Supervision EMDR und Supervision Psychoneuroimmunologie

Supervision EMDR

Supervision EMDR
Anfragen über Kontakt

  • regelmäßige EMDR-Supervision alle 6 Wochen
  • einmalige Auffrischung von EMDR Grundlagen und Supervision aktueller Fälle,
    03.08.2019 , ganztägig, 8 Stunden, von 10-18 Uhr

Supervision Psychoneuroimmunologie

Anfragen über Karin Müller

Tel 0176 / 571 69 110 (AB)
E-Mail:  mueller@johannit-trbr.de

oder über Kontakt

  • Start  der Supervisionsgruppe am 23.01.2019
  • alle 6 Wochen immer mittwochs von 19-21:15 Uhr  (dreimal 45 Min.)
  • bis 8 TeilnehmerInnen.

Pro Termin 40 € pro TN

TeilnehmerInnen
ÄrztInnen, Psychologische PsychotherapeutInnen, Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen

Die Supervisionsgruppe soll Raum bieten, die Arbeit mit PatientInnen, die unter chronischen Krankheiten leiden, unter Gesichtspunkten der Psychoneuroimmunologie und der Hirnforschung zu reflektieren und ein geeignetes therapeutisches Prozedere abzuleiten. Aus der Vielfalt geeigneter „subcortical“ wirksamer therapeutischer Verfahren, wie bspw. EMDR, Klopftherapie nach Fred Gallo, klinische Hypnotherapie,  sollen jeweils konkrete therapeutische Handlungsschritte erarbeitet werden, die unseren PatientInnen helfen können.

Literatur

Christian Schubert (Hg) (2014): Psychoneuroimmunologie und Psychotherapie. Stuttgart: Schattauer
Christian Schubert (2016): Was uns krank macht – Was uns heilt: Aufbruch in eine Neue Medizin. Das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele besser verstehen. Fischer & Gann